gpk
Jasperallee 7 · 38102 Braunschweig · Tel.: 0531/43503 · Fax: 0531/41978 · E-Mail: info@gpk-bs.de
Hier Logo einfügen

Der GPK — Unser Seminarangebot 2020

Aktives Beschwerdemanagement & kreatives Verbesserungsvorschlagswesen
Seminarangebot

Kurzbeschreibung:
Dieses Seminar behandelt zwei sich ergänzende Themen. Auf der einen Seite wird
auf die eigenen Verhaltensmuster die der unterschiedlichen Gästetypen und ihre
kommunikative Behandlung eingegangen. Zum anderen erarbeiten sich die Teilnehmer das Thema Beschwerdebehandlung und kreatives Verbesserungsvorschlagswesen unter psychologischen Aspekten. Hierbei spielen verschiedene Motivations- und Bedürfnislagen eine Rolle – und das nicht nur bei dem Beschwerdeführenden ...

Dabei findet die „Gästetypenlehre nach dem DISG-Modell“ ebenso Anwendung wie
die Denkansätze der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach M. B. Rosenberg. Diese
leicht verständlichen und sofort ein- und umsetzbaren Konzepte garantieren bei ihrer
Anwendung einen nachhaltigen Seminar- und Umsetzungserfolg — es wird Sie
erstaunen!

So geht es in der praktischen Umsetzung des Seminars also um Gründe und
Auslöser von Beschwerden, das Verstehen von fremden und eigenen Reaktionen
und um Techniken rund um das Themengebiet, die es den TeilnehmerInnen in
Zukunft erleichtern werden besser mit Beschwerden und Reklamationen umzugehen.

Alle diese Punkte werden in leicht verständlicher, interessanter und lebendiger Form
vermittelt. Unterstützt wird die Durchführung durch eine Arbeitsunterlage, die auch
nach dem Seminar noch Sinn macht, und Videosequenzen, die einige Überraschungen für die TeilnehmerInnen in sich bergen.

Zielgruppe:
• Erfahrene Auszubildende der Gastronomie und Hotellerie
• Fachkräfte und Verkäufer

Seminarinhalte:
• Körpersprache, Mimik und Kinesik
• Sicherheit durch positives Denken
• Kunst der Einwand - Begegnung
• Konfliktsituationen im Gespräch
• Beschwerden – Technik und Behandlung
• Systematische Beschwerdebearbeitung
• Psychologie von Beschwerde und Konflikten
• Gästetypenlehre – nach dem DISG - Modell

Die Besonderheit:
Am Vormittag geht es um die Beschwerdebehandlung vis a vis – also im Angesicht des Beschwerdeführenden.
Am Nachmittag wird das Thema speziell für die Beschwerde per Telefon bearbeitet.

 
Referent:
Andreas Pauly

Haben Sie Fragen oder benötigen weitere Informationen? Rufen Sie uns bitte an!

Seminarangebotzurück